#IchHabWasÜber

Malte hat was über!

Corona stellt unseren Alltag auf den Kopf. Die neuen Herausforderungen machen es leicht zu vergessen, dass die Krise Menschen auf der ganzen Welt betrifft. Vor allem diejenigen, die weniger haben als wir. Während wir im Überfluss leben, mangelt es an anderen am Nötigsten. Zeit, etwas abzugeben. Zeit, zu zeigen: #IchHabwasÜber.

Zum Mitmachen musst Du nur einen Gegenstand suchen, den Du überhast. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein rostiges Rennrad, einen staubigen Hut oder eine kaputte Gießkanne handelt. Hauptsache Du bist bereit den Gegenwert an #LeaveNoOneBehind zu spenden.

Wenn Du etwas überhast, dann halte dich an die folgenden Schritte:

  1. Halte dir deinen Gegenstand über den Kopf.
  2. Poste ein Foto davon mit #IchHabWasÜber und #LeaveNoOneBehind auf deinen sozialen Kanälen
  3. Spendet den Gegenwert an #LeaveNoOneBehind oder eine andere gemeinnützige Initiative
  4. Nominiere drei Freunde, die sicher auch etwas überhaben


FAQ

Und was mache ich dann mit dem Gegenstand, den ich über hab?

Wenn du deinen alten Toaster nicht mehr brauchst, verkaufe ihn doch übers Internet. Dann kann jemand anderes ein Schnäppchen schlagen und freut sich. Und du handelst auch noch nachhaltig und tust der Umwelt etwas Gutes.

Wenn ich über die LeaveNoOneBehind Seite spende, an wen geht dann das Geld genau?

Die Gelder werden dann für die #LeaveNoOneBehind Kampagne verwendet und kommen Hilfsorganisationen an den Außengrenzen vor Ort zu Gute.

An wen vergibt der Stiftungsfonds Zivile Seenotrettung die Gelder?

Der Stiftungsfonds Zivile Seenotrettung sammelt und verwaltet Spendengelder, die der zivilen Seenotrettung im Mittelmeer zugutekommen. Dies schließt neben der Unterstützung der operativ tätigen Seenotrettungsorganisationen auch Rechtsverfahrenskosten in Fällen von Kriminalisierung von Flucht, Migration und Fluchthilfe im Kontext der Flucht über das Mittelmeer ein. Zurzeit werden besonders Initiativen, die auf den griechischen Inseln (medizinische) Nothilfe leisten, unterstützt.

Muss ich mir was über den Kopf halten?

Nein. Du kannst auch einfach so spenden. Oder was singen oder einen Witz erzählen. Die Hauptsache ist, du nominierst weitere Personen.

Muss meine Spende einen realistischen Gegenwert zum Gegenstand abbilden?

Nein. Spende soviel du magst. Es ist nur eine Idee, woran man sich vielleicht orientieren könnte.

Darf ich auch 10.000€ spenden?

Ja.

Kann ich auch einfach nur so spenden?

Klar. Aufmerksamkeit zu schaffen ist aber mindestens genauso wichtig. Also raus mit den kreativen Ideen, wir freuen uns!

Kann ich meine Spende von der Steuer absetzen?

Ja, Spenden an gemeinnützige Vereine kannst du problemlos von der Steuer absetzen. Bei Spenden unter 200€ reicht dem Finanzamt ein einfacher Spendennachweis wie z.B. dein Kontoauszug. Bei Spenden über 200€ bekommst du eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

Ich finde die Idee echt super, habe aber gerade leider echt keine Zeit. Kann ich das auch morgen machen?

Wunderbar, dass du die Idee super findest! Erfahrungsgemäß ist die Erfolgs- wahrscheinlichkeit am größten, wenn du dir jetzt gleich eine Minute Zeit nimmst und mitmachst, dann musst du morgen nicht mehr daran denken 😉

Show and share solidarity!